FAQs zu digitalen Sprachassistenten

Sie haben da ein paar Fragen? Voice und digitale Sprachassistenten sind noch recht neue Erscheinungen. Unsere Antworten auf die gängigsten Fragen, die uns in unserem Arbeitsalltag so erreichen, tragen wir im Folgenden zusammen.

Was ist ein Voice User Interface?

Created with Sketch.

Ein Voice User Interface ist das sogenannte Sprachmodell einer Voice Anwendung. Dabei ist elementar, dass die Sprachein-und ausgabe über gesprochene Sprache stattfindet. Ein Bildschirm kann optional dazu verwendet werden. 

Bisherige Anwendungsgebiete von stimmlichen Benutzerschnittstellen sind IVR Systeme, welche zur Gruppe der Sprachdialogsysteme zählen. In den letzten Jahren hat die zunehmende Verwendung von Sprachassistenten (über Smartphones und intelligente Lautsprecher wie Amazon Echo und Google Home/Nest) dazu geführt, dass Sprachmodellen und dem Design von Dialogen immer mehr Wichtigkeit zugeschrieben wird.  

Wie funktioniert Alexa? 

Created with Sketch.

Ein Trugschluss den es bei Sprachassistenten, wie zum Beispiel Alexa oder Google gibt ist, dass sich die Technologie in den Endgeräten befindet. Das stimmt so nur zum Teil, denn die intelligenten Lautsprecher haben zwar die Technologie verbaut, um Sprachein-und ausgabe sehr gut darzustellen, allerdings liegt das Herzstück des Sprachassistenten in der Cloud, das heißt, das zum Beispiel Sprachverarbeitung und das Suchen nach einer entsprechenden Aktion nur mit einer stabilen Internetverbindung genutzt werden kann. 

Wo kann man eine Alexa kaufen? 

Created with Sketch.

Die Amazon Echo Familie gehören zu den Eigenprodukten des Unternehmens Amazon. Diese können über die Webseite www.amazon.de, aber auch über den Elektronikfachhandel in Ihrer Nähe erworben werden. Es lohnt sich nach Angeboten Ausschau zu halten, da die Geräte gerne mit etwas Nachlass vertrieben werden. 

Sprachassistenten werden in der Zukunft immer verstärkter auch in Endgeräten, wie zum Beispiel in Heizungen, Lampen, TVs oder Autos verbaut sein. Diese Produkte gehören in der Regel den Endgeräte-Herstellern, die eine Schnittstelle zu Sprachassistenten geschaffen haben. Produkte wie diese erwerben Sie über den konventionellen Weg. 

Was zeigen die verschiedenen Farben bei Alexa Geräten?  

Created with Sketch.

Auf Alexa Geräten gibt es inzwischen eine Reihe von Farben. Wir klären auf:

Blau

Der blaue Leuchtring dürfte der bekannteste unter den Leuchtringen sein. Auf das Aktivierungswort (wie zum Beispiel das bekannte: "Alexa"), springt der blaue Leuchtring an, was bedeutet, dass der Sprachassistent nun aktiv zuhört. 

Weiß

Der weiße Lichtring taucht auf, wenn die Lautstärke des Amazon-Echo-Geräts reguliert wird. Das "Lauter" und "Leiser" Einstellen wird zusätzlich unterstützt. Insgesamt gibt es 10 Lautstärkestufen. 


Rot

Möchte man ganz sicher gehen, dass Alexa nicht zuhört, kann die Mikrofon-Funktion einfach ausgeschaltet werden. Dieser "Ruhe"-Modus ist aktiviert, wenn der rote Leuchtring konstant leuchtet. Bisher lässt sich dies nur manuell durch den Knopfdruck am Gerät aktiveren bzw. deaktivieren.

Orange

Der orange Lichtring erscheint bei der Installation oder Erstnutzung eines neuen Amazon-Echo-Geräts. 

Lila

Der lilane Lichtring erscheint, wenn die Konfiguration mit dem Internet bzw. dem WLAN-Router nicht funktioniert hat.  


Gelb

Ein pulsierender gelber Lichtring macht darauf aufmerksam, dass Sie eine Nachricht erhalten haben. Sie können diese mithilfe des Satzes: "Alexa, spiele meine Nachrichten" einfach abrufen (Voraussetzung ist, dass Sie die Nachrichten Funktion über Ihre Alexa-App auf dem Smartphone freigeschaltet haben). 

Seit wenigen Monaten erhalten Sie auch Benachrichtigungen zum Status Ihrer Bestellung(en) bei Amazon. Auch hier gilt zum Abrufen der Satz: "Alexa, spiele meine Nachrichten". 

Grün

Der grüne Leuchtring erscheint dann, wenn ein Anruf reinkommt oder rausgeht. Auch bei einem bestehenden Telefonat leuchtet das Alexa Gerät in grün. 

Welche Alexa und Google Geräte gibt es aktuell? 

Created with Sketch.

Inzwischen gibt eine Reihe von Sprachassistenten auf dem Markt.
Die nachfolgende Übersicht bezieht sich daher nur auf die größten Anbieter
Amazon und Google im Smart Speaker Bereich :

Amazon Echo Produkt-Übersicht
Echo Dot (2. Gen. , 3. Gen.)
Echo (2. Gen.)
Echo Plus (1. Gen. , 2. Gen.)

Echo Show (1. Gen., 2. Gen., 5, 8)
Echo Spot (Echo Spot)

Mehr Informationen finden Sie auf der Produktseite von Amazon Echo: https://amzn.to/2SE2W80


Google Home Produkte
Google Home
Google Home Mini
Google Home Max
Google Nest Hub

Mehr Informationen finden Sie auf der Produktseite vom Google:
https://store.google.com/de/product/google_home


Welche Sprachassistenten oder Smart Speaker gibt es? 

Created with Sketch.

Grundsätzlich sind Sprachassistenten von Smart Speakern zu unterscheiden. Sprachassistenten sind cloud-basierte Software, auf die verschiedene Endgeräte, wie u.a. der Smart Speaker zugreifen. Entsprechend gibt es eine Reihe von verschiedenen Sprachassistenten, die auf verschiedenen Endgeräten verfügbar sind. Beispiele sind Apple's Siri, Microsoft Cortona oder Samsung Bixby. 

Betrachtet man ausschließlich den deutschen Smart Speaker Markt sind die folgenden Sprachassistenten verfügbar: 

Google Assistant
Amazon Alexa 


Was ist Natural Language Understanding (NLU)?

Created with Sketch.

NLU steht für Natural Language Understanding und meint Systeme, in denen Menschen mit Maschinen über natürliche Sprache interagieren können. NLU Systeme zeichnen sich durch eine gute Spracherkennung, Sprachverarbeitung und Sprachausgabe aus. 




Für welche Plattformen lässt sich aktuell entwickeln?

Created with Sketch.

Momentan lassen sich für Dritte Anwendungen für Amazon Alexa und den Google Assistant entwickeln. Für den Alexa Kosmos heißen diese Voice Apps "Skills" und für Google "Actions". Dazu stellen die verschiedenen Anbieter eigene Entwicklerplattformen zur Verfügung.

Samsung entwickelt mit dem Sprachassistenten Bixby einen ähnlichen Ansatz und öffnet die Plattform ebenfalls für Drittanbieter. Die Anwendungen für Bixby werden "Kapseln" genannt.

Was ist der Unterschied zwischen Smart Speaker und Sprachassistenten? 

Created with Sketch.

Sprachassistenten sind nach ihren Endgeräten und ihrer Verbreitung zu unterscheiden. Zunächst soll die Aufteilung nach dem Endgerät Smart Speaker/intelligenter Lautsprecher erfolgen. Smart Speaker sind ein guter Indikator für die Gesamtentwicklung von digitalen Sprachassistenten, da sie in ihrem Wesen nur zur Sprachnutzung verwendet werden können. Das unterscheidet sie zu den anderen Endgeräten wie PC oder Smartphone.

Ist Alexa kostenlos?

Created with Sketch.

Der Erwerb eines Echo-Geräts bzw. Hardware-Geräts, das eine Alexa-Schnittstelle besitzt, ist i.d.R. mit Kosten verbunden. Der Erwerb der Alexa-App für das Smartphone zur Koppelung der Geräte ist kostenfrei. Auch der Zugriff auf die verschiedenen Alexa Skills ist i.d.R. kostenlos. Es gibt inzwischen einige Anwendungen, wo Premium-Inhalte gegen Aufpreis bezahlt werden können. Das ist allerdings kein Muss!